Förderschule Röpsen

Rahmenbedingungen

Unsere Schule zur Individuellen Lebensbewältigung ist eine staatlich anerkannte Förderschule für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf in der geistigen Entwicklung.

Gegründet wurde unsere Schule 2001 in Trägerschaft der Lebenshilfe Gera. e.V. Wir sind eine freie Schule mit staatlicher Anerkennung. Seit 2009 gehören wir zu den Lebenshilfe Schulen Gera gGmbH. Die Lebenshilfe schafft räumliche, sächliche und personelle Bedingungen, die den Lernbedürfnissen der Schülerinnen und Schüler entsprechen.


Unsere Schule liegt im nördlichen Teil Geras, im Ortsteil Röpsen. Sie ist eingebettet in eine ländliche Umgebung mit viel Grün und vielen Tieren, die man besuchen und beobachten kann. Mit den Bewohnern der Gemeinde Röpsen verbindet uns gegenseitige Achtung und eine Zusammenarbeit in vielfältigen Bereichen. Unmittelbar vor der Schule ist eine Bushaltestelle, die eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglicht.